Viele Homöopathie Anwender kennen die meisten der homöopathischen Arzneimittel nur bei der Behandlung von Akuterkrankungen. So kennt man beispielsweise Arnika bei Prellungen und blauen Flecken, Belladonna bei Fieber und Husten. Doch auch Akutmittel sind viel mehr zu leisten im Stande, als im Allgemeinen bekannt ist. Sie können selbst tiefgreifende Erkrankungen behandeln, wenn man das Arzneimittel denn erkennt und sich nicht nur auf die allgemein bekannten Indikationen stützt.
Es gibt zwar viele Arzneimittellehren, also Bücher die Arzneimittel beschreiben, im Fachhandel zu kaufen, doch alleine anhand dieser Bücher ist das Wesen, die Tiefe eines Mittels und auch ihre Abgrenzung zu anderen, ähnlichen Arzneimitteln oft sehr schwer erkennbar und für einen Laien gar unmöglich.
In diesem Kurs werden wir einzelne Arzneimittel sehr intensiv besprechen und gemeinsam Fakten zusammentragen und erarbeiten, damit Sie hinterher eine umfassende Arzneimittelsammlung in den Händen halten, die Sie auch verstehen und mit der Sie arbeiten können.
Dieser Kurs findet immer am 2. Dienstag des Monats (außer August) statt.
An diesen Abenden werden jeweils 2-3 Arzneimittelbilder (1-2 Polychreste und 1 kleines Arzneimittel) abgehandelt und intensiv besprochen. In den meisten Fällen werden ähnliche Mittel besprochen, die entsprechend miteinander verglichen und differenziert werden.

Inhalt

  • Intensives Auseinandersetzen mit dem jeweiligen Arzneimittel in all seiner Vielfalt und Tiefe (keine oberflächliche Abhandlung für Akutfälle)
  • Differenzierung mit ähnlichen Arzneimitteln
  • Ausführliches Skript

Voraussetzung

Leichte Kenntnisse in der Homöopathie

Geeignet für interessierten Laien, aber auch für Therapeuten und auch für Anwender in der Tierhomöopathie

Uhrzeit:
Jeweils von 18.00 – 21.00 Uhr

Ort:
Praxis für klassische Homöopathie Marion Fünfrocken
Neu-Anspach, Rudolf-Diesel-Str. 11

Anmeldung:
Wegen begrenzter Teilnehmerzahl erforderlich. Natürlich sind die Abende auch einzeln buchbar

Kosten:
Pro Abend 30,-- Euro
Bei Buchung aller Abende (10 Abende à 30,-- € = 300,-- €) wird ein Rabatt von 30,-- € gewährt.