Dieser Kurs richtet sich an den fortgeschrittenen Laien, der über die Grundlagen der klassischen Homöopathie hinaus tiefer in die Homöopathie eintauchen möchte und auch an Therapeuten, bei denen die Repertorisation in der Ausbildung zu kurz kam oder unzureichend erklärt wurde oder bei denen noch Unklarheiten bestehen.

Da sich die Repertorisation in der Tierhomöopathie in einigen Bereichen von der der Repertorisation für Menschen unterscheidet, wird ein Repertorisationskurs für Tierhomöopathie gesondert angeboten (siehe Seminartermine im Überblick). Die Rahmenbedingungen und Voraussetzungen sind jedoch identisch.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie mich an. Ich werde sie Ihnen gerne beantworten.

Inhalte

  • Kurze Einführung in die Geschichte der Repertorisation
  • Aufbau eines Repertoriums
  • Kriterien der Arznemittelaufnahme im Repertorium
  • Repertorisationstechniken, -möglichkeiten
  • Symptomenauswahl
  • Rubrikenauswahl und -suche
  • Materia-Medica-Abgleich
  • Repertorisationsübungen
  • Übungsfälle

Termine
Dieser Kurs findet an einem Wochenende (Sa./So.) statt
siehe "Seminartermine"

Uhrzeit
Samstag Beginn 10.00 Uhr Ende ca. 18.00 Uhr
Sonntag Beginn 10.00 Uhr Ende ca. 16.00 Uhr

Seminarort
Praxis für klassische Homöopathie Marion Fünfrocken
Neu-Anspach, Rudolf-Diesel-Str. 11

Voraussetzungen

  • Grundwissen der Homöopathie
  • Mitbringen eines Repertoriums (vorzugsweise Synthesis, Murphy)
  • Mitbringen einer Materia Medica (oder auch mehrere)
  • wenn vorhanden Repertorisationsprogramm (vorzugsweise RADAR)

nmeldung
Erforderlich da Teilnehmeranzahl begrenzt.
siehe Menüpunkt "Anmeldeinformationen"

Kosten
190,-- Euro inkl. Skript